Schamanische Arbeiten

Es gibt viele verschiedene Arten des Schamanismus. Der wohl weit verbreitetste ist der Holistische Schamanismus. In diesem werden viele Heiltraditionen

der verschiedensten Schamanen vereint. Das Ziel des Schamanismus ist es, den Menschen im Ganzen zu heilen.
 

Der Keltische Schamanismus beschäftigt sich mit den Naturwesen, Baumgeistern,... Diese unterstützen uns bei der schamanischen Arbeit. Beim Keltischen Schamanismus wird der Klient in die Arbeit mit einbezogen. Das heißt, der Klient muss aktiv mitarbeiten. Sei es, dass er Naturmaterialien aus der Natur mitbringt und diese nach der Schamanischen Arbeit den Naturgeistern,... zurückbringt, mit der Bitte, ihn bei seiner Heilung zu unterstützen, oder auch Schamanische - Reisen, bei denen der Klient selbst versucht mitzureisen.

Der Brasilianische Schamanismus beschäftigt sich mit Anhaftungen. Dies bedeutet, dass Seelen die schnell - meist zu früh -  aus ihrem Leben gerissen wurden, nicht bemerkt haben, dass sie schon tot sind. Bei der Arbeit mit dem Brasilianischen Schamanismus - werden die hängengeblieben Seelen aufgespürt und ihnen der Weg ins Licht gezeigt, damit sie wieder inkanieren können.

Meine Schamanischen Ausbildungen sind:

-Holistischer Schamanismus

-Keltischer Schamanismus

-Brasilianischer Schamanismus

Ahnenarbeit

Ahnen sind unsere Vorfahren, meist denken wir dabei an unsere Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, …

Doch auch mit Ahnen, die wir nicht mehr kennen lernen durften, können wir Verstrickungen haben, die uns positiv aber auch negativ in unserem Leben und Alltag beeinflussen können.

In unseren Genen sind die Erlebnisse unserer Ahnen gespeichert und werden von Generation zu Generation weitergegeben.  Siehe auch Epigenetik.

Durch die Ahnenarbeit werden ungelöste Konflikte, Erfahrungen, Traumata, … unserer Ahnen aufgespürt und können dadurch gelöst werden.

Aber auch die Kraft unserer Ahnen können wir positiv in unser Leben integrieren, denn die Verbindung mit unseren Wurzeln gibt uns Halt im Leben.

Körperräucherung

Mit der feinstofflichen Kraft der Pflanzen, welche individuell auf ihre Beschwerden oder Bedürfnisse abgestimmt werden, wird diese Körperregion abgerräuchert.

Die Aura und die Chakren werden ausgeglichen und dies immer mit den jeweiligen Kräutern und Harzen.

Ich verwende Großteils nur heimische Kräuter und Harze welche von mir selbst gesammelt, getrocknet und zu den jeweiligen Räuchermischungen verarbeitet werden.

Sollten Sie auf Kräuter oder Harze allergisch reagieren, bitte ich Sie dies bereits bei Terminvergabe bekannt zu geben.

Gerade beim Beifuß gibt es sehr oft Reaktionen und diesen verarbeite ich in fast jeder Mischung. Wenn mir dies bekannt ist werde ich meine Mischungen selbstverständlich auch ohne Beifuß herstellen.

Energetische Hausreinigung

Ich komme zu ihnen nach Hause, und gehe mit meinen eigenen Räucherwerken durch Ihre Räume und befreie diese von Altlasten,.... Das Räucherwerk wird individuell auf die Energien in Ihrem Haus von mir getestet oder erspürt. Durch meine schamanische Ausbildung kann ich die Energie welche nicht zu Ihnen oder Ihrer Familie gehören aufspüren und lösen.

Räuchern ist vor allem nach schweren Krankheiten, Todesfällen,... sehr wichtig, um hängengebliebene Energien zu lösen.

Sie können auch bei mir unter der Rubrik Kräuterpädagogin/Workshops schauen ob ich momentan einen Kurs betreffend Räuchern anbiete. Workshops die ohne Termin vermerkt sind können sie gerne auch mit Freunden, Bekannten,.. an einem individuellen Termin für Sie buchen. Dazu nehmen Sie bitte mit mir Telefonischen Kontakt auf. Es ist auch möglich sich für einen Workshop auf die Warteliste setzen zu lassen und ich kontaktiere Sie, sobald genügend Interessenten vorhanden sind.